Currently browsing category

Destinations

Ein grüner Teppich über den Bergspitzen: die Teeplantagen von Munnar

Wie ein Teppich überdecken die Teeplantagen höheren Gebirgslagen. Munnar verfügt über die höchste Teeplantage der Welt. Der Teeanbau wurde dort  im 19. Jahrhundert von den Briten eingeführt. Das von der Kolonialmacht befreite Indien hat nach 1947 die Traditionen des Teeanbaus fortgesetzt und erweitert. Knapp 20 000 Menschen beschäftigt die teegenossenschaft …

Nero d’Avola und der sizilianische Süden

Triumphierend lief Dario durch die Reihen und schenkte den Wein der Königsklasse aus: einen Nero d’Avola von 2007, der direkt in den umgebenden Weinbergen gewachsen ist und auch hier ausgebaut wurde. „Der historische Ursprung dieser Rebsorte ist direkt hier!“ erklärt er stolz. Mit Avola, dem Ort, woher er den Namen …

Nachhaltiger Tourismus in Indien

Urlaub auf dem Bauernhof im fernen Indien? Kein Scherz! Das ist möglich, genau wie der Besuch von ökologisch gehaltenen Tiger-Resorts und biologische Teeplantagen. Jayanthi Raghavan vom Tourism eCatalog India hat nachhaltige Tourismusprojekte zusammengetragen und  in einer eigenen Website präsentiert. Dort werden sie unterteilt in ländlichen Tourismus, Tourismus in Wildreservaten und …

Blütenfestival, Infiorata in Noto, Sizilien

Siziliens schönste Barockstadt gestaltet alljährlich faszinierende Blütenmosaike Alljährlich am dritten Maiwochenende veranstaltet Noto ein prächtiges Blütenfest, bei dem eine ganze Straße mit Blütenmosaiken ausgelegt wird. Jedes Jahr gibt es ein anderes Thema. Im Mai 2015 waren die Kreationen von Katalonien und der Partnerstadt Bacelona inspiriert. Salvatore Dalí, Antoni Gaudí und …

The Nile Story. Eine Endzeit-Geschichte?

Der Tourismus in Ägypten ist in einer verzweifelten Lage Luxor ist von allen guten Göttern verlassen. Die prächtigen Kreuzfahrtschiffe stehen auf Halde und rosten vor sich hin. Sie werden von Obdachlosen bevölkert. In den Eingangshallen der lahmgelegten Schiffe scheint der Charme vergangener Zeiten noch auf. Riesige Leuchter, vergoldete Handführungen, große …

Bei den Trullis in Apulien

Vom Steuervermeider zum Tourismus-Magnet: die Trulli-Gemeinde um Alberobello poliert ihre Steinhäuschen auf Hochglanz Der Singular heißt übrigens Trullo und meint nicht die Leute sondern die Häuser. Die stammten ursprünglich von sehr armen Bauern, die keine Steuern zahlen wollten oder konnten. Solange das Haus damals nicht vermörtelt war, war es nicht …

Gourmet- und Gewürzreisen in Kerala

Gute Ideen auf der WTM 2014 in London Tagsüber besuchen Sie Gewürz- und Teeplantagen und abends lernen Sie wie man richtig indisch kocht. Richtig, nicht nur mit Pfeffer, Salz und Curry. Indien ist das Land, wo der Pfeffer wächst, und noch viel mehr. Sowohl in Menge als auch in Vielfalt …

Albanien-Report 2: Bergwandern im Lande der Skipetaren

Der Versuchung, drei Seen gleichzeitig von einem Gipfel aus zu betrachten, können wir nicht widerstehen. Wir haben uns entschlossen, von Pogradec aus im Gebirge Mali i Thatë den Gipfel Pllaja e Pusit zu ersteigen, um einen Ausblick auf den Ohrid-See, sowie den großen und den kleinen Prespa-See zu haben. In …

Albanien-Report 1: Berat

  Berat ist das Schmuckstück Albaniens. Die Stadt liegt im Tal und kleine, ein- und zweistöckige Häuser mit großen Fenstern schmiegen sich beiderseits des Flusses Osum an den Berg. Über der Stadt thront eine Burg, die, so wollen es die Beratis (oder Berater?), auf illyrische Zeiten, Jahrhunderte vor der Zeitenwende …

Speisen wie die Götter: das Mount Athos Gourmet-Festival zu Gast in Berlin

Oktopus-Suppe nach Geheimrezept der Mönche von Athos, Zackenbarsch poschiert mit kleinen Zucchini und Wildschweinrücken medium in Gemüse: Epifanios gibt uns einen Vorgeschmack auf das das Festival der Leckereien, das alljährlich auf Chalkidiki stattfindet. Die Mount Athos Area Organization hatte am 6. 03. 2013 anlässlich der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) im …