Ein grüner Teppich über den Bergspitzen: die Teeplantagen von Munnar

Wie ein Teppich überdecken die Teeplantagen höheren Gebirgslagen. Munnar verfügt über die höchste Teeplantage der Welt. Der Teeanbau wurde dort  im 19. Jahrhundert von den Briten eingeführt. Das von der Kolonialmacht befreite Indien hat nach 1947 die Traditionen des Teeanbaus fortgesetzt und erweitert. Knapp 20 000 Menschen beschäftigt die teegenossenschaft …

Nero d’Avola und der sizilianische Süden

Triumphierend lief Dario durch die Reihen und schenkte den Wein der Königsklasse aus: einen Nero d’Avola von 2007, der direkt in den umgebenden Weinbergen gewachsen ist und auch hier ausgebaut wurde. „Der historische Ursprung dieser Rebsorte ist direkt hier!“ erklärt er stolz. Mit Avola, dem Ort, woher er den Namen …

Nachhaltiger Tourismus in Indien

Urlaub auf dem Bauernhof im fernen Indien? Kein Scherz! Das ist möglich, genau wie der Besuch von ökologisch gehaltenen Tiger-Resorts und biologische …

Blütenfestival, Infiorata in Noto, Sizilien

Siziliens schönste Barockstadt gestaltet alljährlich faszinierende Blütenmosaike Alljährlich am dritten Maiwochenende veranstaltet Noto ein prächtiges Blütenfest, bei dem eine ganze Straße mit …

Bei den Trullis in Apulien

Vom Steuervermeider zum Tourismus-Magnet: die Trulli-Gemeinde um Alberobello poliert ihre Steinhäuschen auf Hochglanz Der Singular heißt übrigens Trullo und meint nicht die …

Albanien-Report 1: Berat

  Berat ist das Schmuckstück Albaniens. Die Stadt liegt im Tal und kleine, ein- und zweistöckige Häuser mit großen Fenstern schmiegen sich …